Wetter für Flensburg

Zurück

DMI.dk Flensburg Wetter

Vorhersage Flensburg Quelle dmi.dk


DMI.dk Flensburg Wetter

Aktuelle Wetteraussichten auch auf http://dmi.dk



Deutscher Wetterdienst

Wetter- und Warnlage für Schleswig-Holstein und Hamburg

ausgegeben von der Vorhersage- und Beratungszentrale in Offenbach
am Mittwoch, 07.12.22, 14:30 Uhr


An der Küste bis zum Abend Windböen, nachts und am Donnerstagmorgen leichter Frost, Glättegefahr und leichter Schneefall, geringe Gewitterwahrscheinlichkeit 


Wetter- und Warnlage:
Auf der Rückseite eines Tiefs über der Ostsee fließt mit einer nordwestlichen Strömung Meeresluft polaren Ursprungs ein.  In der Nacht erreicht ein neues Tief die Deutsche Bucht und führt sein Niederschlagsgebiet über Schleswig-Holstein und Hamburg.  

FROST:
In der Nacht zum Donnerstag verbreitet leichter Frost zwischen -5 und -1 Grad. 

SCHNEE/GLÄTTE:
In der Nacht zum Donnerstag verbreitet Glättegefahr durch überfrierende Nässe oder Schnee mit Neuschneemengen bei 1 bis 5 cm.  

WIND:
An der Nordsee bis zum Nachmittag, an der Ostsee bis zum Abend Windböen um 55 km/h (Bft 7) und exponiert stürmische Böen um 65 km/h (Bft 8) aus nordwestlicher Richtung. 

GEWITTER: 
Am Donnerstagmorgen insbesondere im Küstenumfeld einzelne Gewitter, teils mit Graupel, nicht ausgeschlossen.


Detaillierter Wetterablauf:
Heute Nachmittag und Abend Durchzug von aufgelockerten Wolkenfeldern, einzelne Schauer an der Küste gering wahrscheinlich. Aktuelle Temperaturen bei 2 Grad in Flensburg, 4 Grad in Hamburg und 6 Grad auf Helgoland. Schwacher bis mäßiger Wind aus westlichen oder nordwestlichen Richtungen, an der Küste teils starker und böiger Nordwestwind, bis zum Abend allmählich abflauend.

In der Nacht zum Donnerstag von Westen zunehmend starke Bewölkung und Schneeschauer oder Schneefall mit Glättegefahr. Ausgangs der Nacht insbesondere im Küstenumfeld leichte Gefahr von (Graupel-) Gewittern. Tiefstwerte zwischen -5 Grad an der dänischen Grenze und -1 Grad in Hamburg, auf den Nordseeinseln knapp über dem Gefrierpunkt. Meist schwachwindig.


Am Donnerstag im Südosten abziehende Schneeschauer, anfangs vor allem im Küstenumfeld noch mit Gefahr für (Graupel-) Gewitter, örtlich Nebel, ab der zweiten Tageshälfte meist wechselnd wolkig, insbesondere im Norden mit sonnigen Phasen. Höchstwerte zwischen 1 und 3 Grad. Schwachwindig.

In der Nacht zum Freitag wolkig und an den Küsten einzelne Schauer, stellenweise Nebel. Temperaturrückgang im Binnenland auf Werte um -1, auf Helgoland +3 Grad. Schwacher, an der See teils mäßiger südwestlicher bis westlicher Wind. 


Am Freitag wechselnd bis stark bewölkt, insbesondere an der See Regen-, Schnee- oder Graupelschauer. Höchstwerte 1 bis 4 Grad. Schwacher, an der See mäßiger bis frischer Wind aus südwestlichen Richtungen.

In der Nacht zum Sonnabend unterschiedlich bewölkt, an der See Schauer, teils mit Schnee oder Graupel und kurzen Gewittern, örtlich Nebel. Tiefstwerte -2 bis 1 Grad. Schwacher, an den Küsten mäßiger südwestlicher Wind.


Am Samstag gebietsweise länger neblig, sonst wechselnd bis stark bewölkt, Richtung dänischer Grenze und Nordseeküste sind einzelne Regen-, Schneeregen- und Graupelschauer nicht ausgeschlossen. Höchstwerte 0 bis 4 Grad. Überwiegend schwacher, an der See teils mäßiger südlicher Wind.

In der Nacht zum Sonntag wolkig, gebietsweise Nebel und Hochnebel. Tiefstwerte -3 bis 0 Grad. Schwacher Wind.


Deutscher Wetterdienst, VBZ/NWZ Offenbach, RSZ Hamburg / Pohling

Temperaturen aktuell

DWD Temperaturen

DWD Regen Radar

DWD Niederschlagsradar

DWD Wetterwarnung :

Unwetterwarnung Schleswig-Holstein

beaufort